Suche im Pressespiegel

Pressespiegel

Altenpflege.jpg

Das Mai-Heft 2018 der Altenpflege startet nach Kurzmeldungen mit einem Pro- und Contra-Artikel zu der Frage, ob mehr Pflegende aus dem Ausland ein mittel gegen den Pflegenotstand ist. Der Schwerpunkt des Heftes greift Aspekte des Umstandes auf, dass immer mehr junge Menschen in Heimeinrichtungen gepflegt werden müssen. Im Anschluss daran ist ein Überblick über Studien zu dem Problem, dass viele alte und sehr alte Menschen aus dem Heim ins Krankenhauseingewiesen werden, über schrieben mit „Nicht immer gleich ins Krankenhaus“. Es folgt der zweite Teil der Ausführungen über Mitarbeitergespräche. Im Weiteren wird eine in Einrichtungen des Caritasverbandes München erarbeitete Pflegedokumentation vorgestellt. Es schließt sich der dritte Teil der Artikelserie zu Diabetes mellitus an. Im Rahmen der ALTENPFLEGE 2018 stellten Teilnehmer eines Wettbewerbes Start-Up-Challenge ihre Ideen vor, wie pflegebedürftige Menschen entlastet werden und mehr Lebensqualität erfahren können – in diesem Heft wird darüber berichtet. Der letzte Beitrag enthält den 11. Teil der Serie zu Hilfsmitteln. 

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: