Suche im Pressespiegel

Pressespiegel

SP
 
Die ersten Beiträge des Februar-Hefts 2018 von Die Schwester/Der Pfleger beschäftigen sich mit dem Abschiednehmen im Krankenhaus und der würdevollen Versorgung von Verstorbenen. In dem sich anschließenden Pro- und Contra-Artikel geht es um die Bürgerversicherung. Das Diabetische Fußsyndrom ist Thema eines weiteren Artikels. Neue Lernformen werden vorgestellt. In einem weiteren Beitrag wird erläutert, wann welche Schutzkleidung angesagt und sinnvoll ist. Im Anschluss daran wird die Bedeutung der Biografiearbeit in der Langzeitpflege hervorgehoben. Ausführungen zur Positionierung nach dem Bobath-Konzept sind mit „Sicher und stabil sitzen“ überschrieben. Der professionelle Umgang mit Angst bei an Demenz erkrankten Menschen ist Thema eines weiteren Beitrages. Nach dem DBfK-Teil des Heftes die Einarbeitung ausländischer Pflegefachpersonen Thema eines Artikels. Ein juristischer Beitrag informiert über die Bedingungen der Schweigepflicht. Die Ergebnisse einer Studie zur Realität in Sachen Fort- und Weiterbildung in Deutschland werden präsentiert – „ein Flickenteppich“. Weiter hinten im Heft wird eine Übersicht über die möglichen Qualifizierungen in der Pflege gegeben – „Im Dickicht der ‚Weiterbildungen“. Der Cochrane-Artikel geht der Frage nach, ob Ernährungsmaßnahmen bei älteren Patienten nach einer Hüftfraktur Auswirkungen auf die Genesung haben. Das Lübecker Modell eines Pflegestudiums an der Universität wird vorgestellt. Der letzte Beitrag beschäftigt sich mit der Examensprüfung in der Psychiatrie.

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: