Herausforderungen für Familien mit einem chronisch kranken Kind im Prozess der Migration - Eine Literaturstudie

Diese Literaturstudie geht den Fragen nach, wie Familien mit einem chronisch kranken Kind im Prozess der Migration die Erkrankung des Kindes erleben, die Situation bewältigen und ob sich diese und Unterstützungsbedarfe von betroffenen Familien ohne Migration unterscheidet. Es zeigten sich Parallelen zur Situation betroffener Familien ohne Migration. Zusätzlich konnten Sprache, Wissensdefizite und kulturelle Einflüsse als Aspekte identifiziert werden, die das Erleben und Bewältigungshandeln speziell von Familien im Prozess der Migration beeinflussen können.
Autor/in/nen
Katja Daugardt, Christiane Knecht, PhD, Prof. Dr. Andreas Büscher, Prof. Dr. Sabine Metzing, Katja Daugardt Doktorandin im Forschungskolleg ?FamiLe-Familiengesundheit im Lebensverlauf? Universität Witten/Herdecke Fakultät für Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft Stockumer Str. 12 58453 Witten katja.daugardt@uni-wh.de , Universität Witten/Herdecke, Fakultät für Gesundheit, Department für Pflegewissenschaft
Title
Challenges for families with a chronically ill child in the process of migration - A literature study
Abstract
This literature study examines how families with a chronically ill child experience the child’s illness in the process of migration, cope with the situation and whether this and support needs differ from affected families without migration. Parallels were apparent with the situation of affected families without migration. In addition, language, knowledge deficits and cultural influences could be identified as aspects that can influence the experience and coping strategies especially of families in the process of migration.
E-mail