Aug 20, 2019 Last Updated 6:11 PM, Aug 19, 2019

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 102276

Kompaktwissen Haftpflichtrecht (Rezension)

Kompaktwissen Haftpflichtrecht (Großkopf, Volker)

G + S Verlag, Köln, 2010, 169 S., 19,80 €, ISBN 978-3-9811681-3-6

Rezension von: Dr. Hubert Kolling

In der Pflege, nicht zuletzt auch im Spannungsverhältnis zwischen der Medizin und der sich etablierenden Pflegewissenschaft, kommt der Klärung rechtlicher Fragen eine immer größere Bedeutung zu. In seinem Buch "Kompaktwissen Haftpflichtrecht", das als Band 4 der "Kölner Schriften für das Gesundheitswesen" erscheint, widmet sich Volker Großkopf insbesondere der Vertragshaftung beziehungsweise der zivilrechtlichen Haftung in der Pflege.
Der Autor studierte Jura an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Seine beiden Staatsexamen legte er 1989 und 1993 ab, 1998 folgte die Promotion zum Doctor juris. Neben Tätigkeiten für den Deutschen Bundestag sowie eine Firma im Mobilfunkbereich, wandte Volker Großkopf sich dem breiten Feld des Gesundheitsrechts zu. Dabei war es ein frühes Anliegen von ihm, die speziellen Rechtsproblematiken des Gesundheitswesens, wie beispielsweise die Frage der Patientenautonomie, das Pflege- und Arzthaftungsrecht oder die Sterbehilfe, auch dem Nicht-Juristen verständlich zu machen.
Im Jahre 1993 gründete er in Köln das Fortbildungsinstitut "Praktiker-Seminare+Workshops Dr. Großkopf". Das Institut, das schon bald unter der Kurzbezeichnung "PWG-Seminare" im ganzen Bundesgebiet Bekanntheit erlangte, ist spezialisiert auf Inhouse- und Teilnehmerseminare, wobei der besondere Schwerpunkt das breite Feld des Gesundheitsrechts umfasst. 2001 übernahm Volker Großkopf den Lehrstuhl für Rechtswissenschaften im Fachbereich Gesundheitswesen an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen (ehemals: Katholische Fachhochschule NW), Abteilung Köln. Seine Arbeitsschwerpunkte sind unter anderem die haftungsrechtliche Problemstellung des Pflegepersonals in straf- und zivilrechtlicher Hinsicht sowie die arbeitsrechtliche Sondersituation des Pflegepersonals.
Der Autor publizierte zahlreiche Aufsätze und Artikel in Pflegezeitschriften, darunter "Die Schwester / Der Pfleger", "Altenpflege", "Häusliche Pflege", "Pflegezeitschrift", "Heilberufe" und "Die Rotkreuzschwester". Neben diversen Herausgeberschaften, wie beispielsweise "Vorschriften für das Gesundheitswesen" (2001) oder "Praxiswissen Krankenpflegerecht" (2010), veröffentlichte er auch mehrere Monographien, darunter "Krankenpflege und Recht" (2. Auflage 2002), (mit Michael Schanz) "Arbeitsrechtlicher Leitfaden für das Gesundheitswesen" (2003), (mit Hubert Klein) "Recht in Medizin und Pflege" (3. Auflage 2007) und "Vorschriften und Gesetze für das Gesundheitswesen" (2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2010). In seinem 2003 zusammen mit Michael Schanz gegründeten "G&S-Verlag" gibt er erfolgreich die juristische Fachzeitschrift "Rechtsdepesche für das Gesundheitswesen" heraus.
Das Buch "Kompaktwissen Haftpflichtrecht" gliedert sich in zwei Teile, die ihrerseits die folgenden Hauptkapitel enthalten:
A. Die Vertragshaftung in der Pflege
1. Abgrenzung deliktische / vertragliche Haftung
1.1 Ansprüche aus Delikt
1.2 Ansprüche aus Vertrag
1.3 Beweisverteilung
2. Anspruchsvoraussetzung Schaden
3. Anspruchsvoraussetzung Vertrag
4. Anspruchsvoraussetzung Sorgfaltspflichtverletzung
4.1 Problemstellung Beweismittel
4.2 Problemstellung Pflegedokumentation
4.3 Problemstellung Personaleinsatz
4.4 Problemstellung "voll beherrschbarer Herrschafts- und Organisationsbereich"
5. Anspruchsvoraussetzung Verschulden
6. Anspruchsvoraussetzung Kausalität
6.1 Überblick
6.2 Problemstellung grober Behandlungsfehler
B. Begleitmaterial
1. Entscheidungssammlung
1.1 Problemstellung Pflegedokumentation
1.2 Problemstellung Personaleinsatz
1.3 Sonderproblem "Sturz"
1.4 Sonderproblem "Dekubitus"
1.5 Sonderproblem "Hygiene"
2. Relevante Rechtsvorschriften (Auszüge)
2.1 Altenpflegegesetz
2.2 Bürgerliches Gesetzbuch
2.3 Heimgesetz
2.4 Krankenpflegegesetz
2.5 Medizinproduktegesetz
2.6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung
2.7 .Gesetz über technische Assistenten in der Medizin
2.8 Fünftes Buch Sozialgesetzbuch
2.9 Zehntes Buch Sozialgesetzbuch
2.10 Elftes Buch Sozialgesetzbuch
2.11 Zivilprozessordnung.
Ergänzt wird der Band durch ein Literaturverzeichnis, Abkürzungs- und Akronymverzeichnis, Normenregister sowie Sach- und Personenregister.
Ausgangspunkt der Betrachtung ist für Volker Großkopf die klägerische Anspruchslage der vertraglichen Haftung, wobei er die spezifischen Problemstellungen im pflegerischen Haftungsprozess unter Berücksichtigung der dem Kläger im Haftpflichtprozess möglicherweise zugute kommenden Beweislasterleichterungen darstellt. Indem er die Fragen zu den verschiedenen Formen der Beweiserleichterungen auf der Ebene der jeweiligen Anspruchsvoraussetzungen, unter denen sie sich beweiserleichternd auswirken können, diskutiert, erhält die Leserschaft einen guten Überblick hinsichtlich der im pflegerischen Haftungsprozess auftretenden Probleme. Hervorzuheben ist, dass Volker Großkopf die aufgezeigten Fragen sowohl aus dem Blickwinkel des klagenden Patienten als auch aus der Perspektive der beklagten Gesundheitseinrichtung oder des beklagten Personals darstellt. Dadurch bekommt der Leser eine Hilfestellung an die Hand gegeben, um potenzielle Gefahrensituationen vorzeitig zu erkennen und diesen präventiv begegnen zu können.
Durch eine grafische Aufarbeitung sowie die Verwendung von Merksätzen, Beispielen und Schaubildern ist dem Autor ein unkomplizierter Zugang zur abstrakten Materie des zivilrechtlichen Haftungsrechts gelungen. Darüber hinaus ermöglicht er durch
die beigefügte Fall- und Vorschriftensammlung zu den spezifischen pflegerischen Problemstellungen - Dokumentation, Delegation, Sturz, Dekubitus und Hygiene - es auch dem juristischen Laien, den notwendigen Theorie-Praxis-Transfer nachzuvollziehen.
Kenntnisse des pflegerischen Haftungsrechts, wie es in "Kompaktwissen Haftpflichtrecht" verständlich vermittelt wird, sind äußerst nützlich und tragen letztlich dazu bei, Schäden vom Patienten, von Einrichtungen und vom handelnden Personal abzuwenden. Insofern sollte das Buch in keiner Bibliothek beziehungsweise Ausbildungseinrichtung des Gesundheitswesens fehlen.

Aus der Redaktion

Bild 1
August 19, 2019

Einhängen und los geht’s?

in Nachrichten by Wiebke Münch
Einhängen und los geht’s? FH Münster testet die Usability von Patientenliftern Münster/Steinfurt (19. August 2019). Sie stehen für körperliche Entlastung im Berufsalltag – und trotzdem setzen Pflegekräfte sie nur selten ein: Die Rede ist von Patientenliftern.…
dnqp
August 06, 2019

Neue Veröffentlichungen des DNQP

in Nachrichten by Franziska Reuther
Neue Veröffentlichungen des DNQP Expertenstandard „Entlassungsmanagement in der Pflege“ Der Expertenstandard „Entlassungsmanagement in der Pflege“ liegt ab sofort in einer aktu-alisierten Fassung vor. Er wurde durch eine 15-köpfige Expertenarbeitsgruppe unter…
fhs stgallen agent
Juli 15, 2019

Symposium: Dementia Care Research – Quo vadis?

in Nachrichten by Franziska Reuther
Dementia Care Research – Quo vadis?Erstes wissenschaftliches Symposium Wir von der Fachstelle Demenz laden herzlich zum Symposium «Dementia Care Research – Quo vadis?» ein. Im Fokus des Symposiums steht die Auseinandersetzung mit etablierten sowie…
Seidlpreisträger 2019 website
Juli 08, 2019

Elisabeth-Seidl-Preis für Pflegewissenschaft: Vier von sechs Auszeichnungen für Studierende der Privatuniversität UMIT

in Nachrichten by Franziska Reuther
Elisabeth-Seidl-Preis für Pflegewissenschaft: Vier von sechs Auszeichnungen für Studierende der Privatuniversität UMIT Hall in Tirol, Juni 2019 UMIT-Studierende der Pflegewissenschaft werden mit Preisen überhäuft Am Department für Pflegewissenschaft und…
internationale konferenz pflegefachsprachen
Juli 02, 2019

Alexandra Memorial: Internationale Konferenz Pflegefachsprachen am 14. November 2019 in Basel

in Nachrichten by Franziska Reuther
Alexandra Memorial: Internationale Konferenz Pflegefachsprachen am 14. November 2019 in Basel Wann?Donnerstag14. Nov. 20199:00 - 17:00 Uhr Wo?Bethesda SpitalGellertstrasse 1444052 Basel Sichere Pflege und evidenz-basierte Qualitätsentwicklung sind ohne…

Forschung

BGW-Gesundheitspreis 2020: Altenpflege

03. Jun 2019 324
Pokal2020 Altenpflege.jpgjsessionid647D518DE1168FD07628C3F3D7CE92A9
BGW-Gesundheitspreis 2020: Altenpflege Unternehmen der ambulanten und stationären…

Care-for-Rare Science Award 2019

17. Mai 2019 354
Die Care-for-Rare Foundation am Dr. von Haunerschen Kinderspital der…

Lohfert-Preis 2019 geht an Pflegedokumentation des AKH Wien

17. Mai 2019 341
image001
Christoph Lohfert Stiftung prämiert ein Projekt zur Pflegedokumentation, das durch…

The 18th European Doctoral Conference in Nursing Science

04. Apr 2019 608
edcns Logo 697
„Power of the Past - Force of the future“ is the motto of the 18th European Doctoral…

Pressespiegel

  • intensiv
    Juli 23, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Intensiv 4-2019

    Das Heft 4/2019 von Intensiv startet mit Ausführungen zur Vorbeugung gegen die Langzeitfolgen eines Intensivaufenthalts. In dem sich anschließenden Beitrag werden die Möglichkeiten der Anwendung von Hypnosetechniken in der Intensivstation ausgelotet. Im…
  • SP
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Die Schwester/Der Pfleger 7-2019

    Das Juli-Heft 2019 von Die Schwester/Der Pfleger gibt zunächst einen Überblick über die in Deutschland implementierten pflegerischen Expertenstandards. Im Jahr 2000 erschien der Expertenstandard "Dekubitusprophylaxe in der Pflege": Es folgten neun weitere,…
  • DKZ
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Pflegezeitschrift 7-2019

    Das Juli-Heft 2019 der Pflegezeitschrift ist zunächst dem Thema „Hygiene“ gewidmet. Es werden die personellen Voraussetzungen zur Umsetzung der Empfehlungen der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention skizziert. Wie der Resistenzentwicklung…
  • Heilberufe
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Heilberufe 7-8 - 2019

    Das Juli/August-Heft 2019 von Heilberufe enthält zwei PflegeKollegs zu folgenden Themen:• Palliative Care• Brennpunkt HygieneIn einem weiteren Beitrag wird beschrieben, wie Trauerprozesse unterstützend begleitet werden können. Die richtige Ernährung bei…
  • Mabuse
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Dr. med. Mabuse Heft 240

    Das Heft 240 von Dr. med. Mabuse startet mit einem Kommentar zur neuen Qualitätsprüfung in Heimeinrichtungen; diese belaste die Altenpflegeeinrichtungen, es bleibe weniger Zeit für die Bewohner. Ein Bericht über den zweiten Kongress „Länger besser leben“ ist…
  • Altenpflege page 001
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Altenpflege 7-2019

    Das Juli-Heft 2019 der Altenpflege startet mit einem Pro- und Contra-Artikel zu der Frage, ob mit der im Juni gegründeten Pflegekammerkonferenz als Vorläuferorganisation einer Bundespflegekammer eine Spaltung der Pflege droht, da in dieser Einrichtung nur…
  • KKS
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    Kinderkrankenschwester 7-2019

    Vor dem Hintergrund der Konzertierten Aktion Pflege startet das Juli-Heft 2019 der Kinderkrankenschwester mit Ausführungen zur historischen Entwicklung und der gegenwärtigen Situation in Sachen Unterbesetzung im Pflegedienst der Krankenhäuser. Im Anschluss…
  • PflegeRecht0001
    Juli 21, 2019 Pressespiegel Paul Werner Schreiner

    PflegeRecht 7-2019

    In dem das Juli-Heft 2019 von PflegeRecht einleitenden Artikel wird die Frage beleuchtet, ob die ambulante Intensivpflege selbstverantwortete Wohngemeinschaft oder hoch reguliertes Pflegeheim ist.Im Weiteren werden aktuelle Urteile zu folgen rechtlichen…

Jobs

DozentIn-FHS-St-Gallen.png
Mai 13, 2019 297

Dozent/Dozentin (80-100 %)

in Jobs
wissenschaftlicheR-MitarbeiterIn.png
Mai 13, 2019 287

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

in Jobs
PflegewissenschaftlerIn UPK
Mai 08, 2019 434

Pflegewissenschaftler/in UPK Basel

in Jobs
Mai 07, 2019 481

Referent/in Qualitätssicherung

in Jobs
Die Geschäftsstelle des Gemeinsamen Bundesausschusses sucht zum 01.06.2019 Referent/in Qualitätssicherung -2019/QSV-Ref-02 (Vollzeit, befristet bis 30.06.2020) Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der medizinischen Selbstverwaltung…
epacc1
Februar 15, 2019 6061

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in

in Jobs
DHM Pflege Medizinp
November 09, 2018 6544

Pflege- oder Medizinpädagogen (m/w) - DHM

in Jobs

Postcards