Suche im Pressespiegel

Pressespiegel

Altenpflege.jpg

Das Januar-Heft 2018 der Altenpflege startet mit einem Pro- und Contra-Artikel über das Münchner Projekt, mit dem versucht wird, Frauen mit Migrationshintergrund den Weg in die Pflege zu ebnen. Im Anschluss daran wird ein in einem Pflegeheim eingeführtes würdevolles Abschiedsritual vorgestellt. Der Schwerpunkt des Heftes ist dem Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ gewidmet. Es folgen kurze Beiträge als Vorschau auf die Altenpflege-Messe 2018, die im März in Hannover stattfinden wird. Die Rubrik „Wissenschaft“ informiert über Studien zu Nebenwirkungen und Interaktionen bei der Gabe mehrerer Medikamente. Im Weiteren wird an einem Beispiel aus Berlin gezeigt, wie die Umsetzung des neuen Strukturmodells für die Pflegedokumentation und gleichzeitige Digitalisierung der Dokumentation gelingen kann. Die zweite Aktualisierung des Expertenstandards „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“ wird vorgestellt. Das Interview mit einem Pflegeexperten zur Nahrungsaufnahme ist überschrieben mit „Wer ist, bestimmt die Geschwindigkeit“. Es schließt sich der siebte Teil der Serie zu Hilfsmitteln an.

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: