peerVerlag hpsmedia
Raun 21
D-63667 Nidda

 

Suche im Pressespiegel

Pressespiegel

Pflege

Das Editorial des Heftes 5/2017 von Pflege handelt von der Zusammenarbeit zwischen Pflegenden und Ärzten/-innen im Krankenhaus. Im ersten Beitrag werden die Ergebnisse einer Studie zu der Präsentziert, ob schriftliche Informationen oder eine Beratung (WOMAN-PRO II Programm) bei Frauen mit vulvären Neoplasien die Patientenzufriedenheit und den Versorgungsprozess verbessern können. Im Anschluss daran werden Erste Erfahrungen zur Einführung eines Hygienebeauftragten in der Pflege auf den Stationen im Universitätsklinikum Köln berichtet. Thema des dritten Beitrages ist der pflegerische Umgang mit Reizüberflutung in der Psychiatrie. Im vierten Beitrag wird über die Einführung eines Belastungsthermometers in einer onkologischen Station berichtet. Am Ende des Heftes finden sich anlässlich „30 Jahre Pflege“ einige Erwägungen über die Erfordernisse für die Zukunft der Pflege.

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: