peerVerlag hpsmedia
Raun 21
D-63667 Nidda

 

Forschungsförderung

98c023295505def8 orgNoch bis Ende November können sich Teams von Auszubildenden in der Pflege für den BGW Nachwuchspreis 2018 bewerben. Die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) stiftet diesen Preis im Rahmen des Deutschen Pflegepreises.

Gesucht sind Ideen für gesundes Arbeiten in der Pflege. Thematisch kann es zum Beispiel um rückengerechtes Arbeiten gehen, um das Vermeiden psychischer Belastungen, um Hygiene, Hautschutz oder ein anderes Thema. Dabei brauchen die Teilnehmenden das Rad nicht unbedingt neu zu erfinden. Sie können auch Good-Practice-Tipps aus ihrem eigenen Ausbildungsalltag einreichen. Die Wettbewerbsjury bewertet unter anderem, wie relevant, innovativ, umsetzbar und nachhaltig die eingesendeten Vorschläge sind.

Bewerben können sich Gruppen von mindestens drei Auszubildenden in der stationären oder ambulanten Pflege. Einzureichen sind Bilder oder Filme sowie eine Beschreibung der Idee. Bewerbungsschluss ist Ende November. Die beste Einsendung wird im März 2018 anlässlich des Deutschen Pflegetages auf einer Gala in Berlin prämiert. Ausgelobt ist ein Preisgeld von 5.000 Euro, das für eine teambildende Maßnahme eingesetzt werden soll.

Weitere Informationen, einschließlich der Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien, finden sich unter www.deutscher-pflegepreis.de. Dort werden auch die Wettbewerbsbeiträge hochgeladen. Außerdem gibt es einen YouTube-Film zum BGW Nachwuchspreis.

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: