Sep 16, 2019 Last Updated 11:38 AM, Sep 10, 2019

Ausgaben
Katharina Born
0 eingereichte gutachten

Dieser Beitrag beschäftigt sich mit Auswirkungen des Problem basierten Curriculums auf die Praxis, empfehlenswerten Ausrichtungen für die Praxis und Aufgaben und Merkmalen für die Lehrpersonen im Praxisfeld.

Claudia Brunner Künzler
0 eingereichte gutachten

Die Lernform Skillstraining ist ein integraler Bestandteil des Problem basierten Curriculums. Im Modell-Curriculum von Careum Stiftung für Gesundheitsberufe ergeben die beiden Lernformen Problem basiertes Lernen (PBL) und Skillstraining und die Studienlandschaft zusammen ein Ganzes, das in sich stimmig ist, während des Unterrichts ineinander einfließen, sich ergänzen und auch bedingen, da die beiden Lernformen und die Studienlandschaft das pädagogische Verständnis des PBL als Grundlage haben.

Maria Müller Staub
0 eingereichte gutachten

Dieser Bericht beschreibt Grundlagen der Pflegediagnostik1 und hat zum Ziel, anhand wissenschaftlicher Kriterien Vor- und Nachteile verschiedener Klassifi- kationssysteme darzustellen. Er soll als Entscheidungsgrundlage zur Wahl der geeigneten Klassifikation der Pflegediagnostik für den Unterricht oder für die Einführung in die Praxis dienen.

Monika Urfer-Schumacher
0 eingereichte gutachten

Die Lernberatung ist eine weitere Rolle im Umfeld der Studierenden. Sie ist Teil der Qualitätsentwicklung jeder Ausbildung; sie ist eine Dienstleistung für die Studierenden.

Heike Spurek
0 eingereichte gutachten

Die Studienlandschaft ist eine moderne, multimediale Lernumgebung. Integriert ist eine Bibliothek mit Printmedien, wie Bücher, Journale, Arbeitsblätter. Dazu kommen neue Medien wie CD-ROMs, DVDs und die Daten im Internet. Die Medien können ausgeliehen oder auf einer virtuellen Lernplattform bearbeitet werden.

Philipp Meyer-Hänel
0 eingereichte gutachten

"Welchen >heimlichen Lehrplan

Bernadette Alig
0 eingereichte gutachten

In der Lernform PBL sind Lehrpersonen mit verschiedenen Funktionen tätig, so zum Beispiel die Dozentin, die Expertin, die Blockverantwortliche und die Tutorin. Problem basiertes Lernen (PBL) orientiert sich am gemäßigten Konstruktivismus und stellt damit neue Anforderungen an die Lehrpersonen, insbesondere an die Tutorin, deren Rolle näher vorgestellt wird.

Der Simulationspatient in der
Lernform Skillstraining
Vreni Frei Blatter
0 eingereichte gutachten

Ein Simulationspatient ist eine speziell geschulte Person, die sich für Unterrichtszwecke zur Verfügung stellt. Sie verhält sich so, als würde sie an etwas ganz Bestimmtem leiden, als lebte sie in einer ganz bestimmten Situation, in welcher sie Unterstützung braucht. Diese Person wird je nach gewünschten Lernzielen speziell vorbereitet auf ihre Begegnung mit Studierenden; eine Begegnung, die in der Regel 10-15 Minuten dauert.