Nov 18, 2018 Last Updated 8:25 AM, Nov 12, 2018

Forschungswelten 2019

Save-the-date: Forschungswelten 2019! Vom 4.-5. April 2019 findet an der Hochsc...

Ausgaben
Andreas Lauterbach
0 eingereichte gutachten

PR-INTERNET ist mit der letzten Ausgabe um die Leser/-innen der Fachzeitschriften PflegeManagement und PflegePädagogik gewachsen. Speziell diesen Leser/-innen möchten wir unsere Online-Ausgabe von PR-INTERNET in diesem Artikel kurz vorstellen. Auch mit dem bisherigen Abonnement können Sie sich von der digitalen Ausgabe unserer Fachzeitschrift überzeugen. Die Ausgabe 9/99 ist ohne Zugangsberechtigung abrufbar. Gegen eine Gebühr von 10.– Euro können Sie auf ein „Kombi-Abo" von PR-INTERNET wechseln. Wir stellen Ihnen dann ein persönliches Passwort zu

Judith J. Warren
0 eingereichte gutachten

Die Zukunftsvision der NANDA: Pflegediagnosen werden ein Eckstein zukünftiger elektronischer Patientendokumentationen sein. Diese werden multidisziplinäre Problemlisten enthalten. Wir müssen sicherstellen, dass der Wert von Pflegediagnosen im Rahmen diese

Harald Blonski
0 eingereichte gutachten

„Dienstleistungsqualität aus Kundensicht" und ihre Messung

Iris Dietz, Arne Eckhardt
0 eingereichte gutachten

Zur Sicherung und Förderung der Qualität im Krankenhaus bilden Qualitätszirkel eine gute Grundlage. Sie bieten Krankenhäusern nicht nur eine interne Kommunikationsverbesserung, sondern auch die Möglichkeit, die Struktur-, Prozeß- und Ergebnissebene weiter

Christian Tepe M.A.
0 eingereichte gutachten

Es mag überraschen, daß wir im Rahmen einer Annäherung der Pflege- und Medzinethik in so hohem Maße auf sozialphilosophische Erkenntnisse zurückgegriffen haben. Diese Vorgehensweise ist der Ansicht geschuldet, daß ein ethisch reflektiertes Handeln der am

Renate Schwarz-Govaers
0 eingereichte gutachten

Der Start von verschiedenen Studiengängen für Pflegeberufe in Deutschland löste einen enormen Entwicklungsschub in der deutschsprachigen Pflegeforschung aus, aber auch eine Suche und kritische Sichtung der vorhandenen Erhebungen und Konzeptionen. Die wenigen deutschsprachigen Pflegekonzepte oder -modelle werden genauer zur Kenntnis genommen und analysiert. Dies widerfährt nun auch dem „Fachdidaktikmodell Pflege" (FDMP) der ehemaligen Kaderschule Aarau (inzwischen als Fachhochschule Gesundheit und Weiterbildungszentrum für Gesundheitsberufe SRK = WE’G weitergeführt), das für Studierende der Pflegepädagogik von besonderem Interesse ist

Michael Ammende
0 eingereichte gutachten

Dieser Beitrag befaßt sich mit der Entwicklung eines dienstleistungsorientierten, theoriegeleiteten Curriculums für die Krankenpflegeausbildung. Er gliedert sich in 4 Abschnitte: 1. Definition des Begriffs Curriculum, 2. Erläuterung des Begründungsrahmens, 3. Skizzierung des Lehrplans, 4. Evaluation und Ausblick