März 2016RSS

Folgende Beiträge sind verfügbar

TitleTasks and activities of Community Mental Health Nursing in Switzerland and Germany: Results of a transnational survey project
TitleAus den Fachgesellschaften
TitleDevelopment of an evidence-based pocket card for non-pharmacological interventions for delirium care in acute care hospitals
TitleEditorial
TitleThe application of the Health Improvement Profile (GEPPSY) to investigate the prevalence of somatic health risks of persons with severe mental health problems in outpatient and day hospital settings
TitleExperience Involvement (EX-IN). An empirical evaluation study
TitleHealth Promoting Leadership. An exploratory interview study with hospital nurse leaders
TitleInterview - 6 Fragen an Univ.-Prof. Dr. Ulrike Höhmann
TitleNachrichten
TitlePrevalence and treatment of pain in the emergency departments of the “Gesundheitsbezirkes Bruneck”
TitleApplication of group consensus methods to identify user demands on interprofessional information and communication technology
Title“You’ve got no strength left, there’s nothing left on the inside” – The experience of relatives while waiting for a place in a nursing home

Anzeige

Pflegewissenschaft

Pflegewissenschaft ist die interntionale, peer-reviewte Fachzeitschrift. Sie richtet sich an alle Akteure in der Pflege, z.B. Pflegewissenschaftler/-innen, Lehrer/-innen, engagierte Praktiker/-innen und das Pflegemanagement.

Geschichte der Pflege

Die  Zeitschrift richtet sich mit ihrem wissenschaftlichen Ansatz an engagierte Akteure aus Pflege- und Gesundheitsberufen. Sie spricht Lehrende und Lernende sowie Praktiker/-innen an, die sich mit der Thematik intensiv auseinandersetzen wollen.

Buchprogramm

Die Buchreihe  umfasst pflegerische und gesundheitliche Versorgung, Dissertationen,  Forschungsberichte, Kongressproceedings und Veröffentlichungen zu neuen und wenig bearbeiteten Themen.

Zum Seitenanfang